Herzlich willkommen bei der Alten Mühle Detmold

Die Wassermühle ist erstmals 1410 urkundlich erwähnt worden, als man Bernhard Edler Herr zur Lippe zum Verpfänder der Mühle ernannte. Der heute erhaltene Mühlenbau der historischen Kammermühle von Heiligenkirchen ist von Graf Simon Henrich wohl 1684 neu erbaut worden, nachdem der Vorgängerbau wegen seines schlechten Zustandes ersetzt werden musste. Über Jahrhunderte wurde in diesen Mühlenbetrieben körperliche Nahrung (Öl, Mehl) gewonnen.

Über mehrere Jahre diente die "Alte Mühle" als "Schlaraffenburg", für eine weltweite deutschsprachige Vereinigung zur Pflege von Freundschaft, Kunst und Humor der Schlaraffia.

Schon in der Kurzfassung kann man also erkennen, dass das heutige "Seminarhaus Alte Mühle – Werkstatt für Körper, Geist und Seele" auf historischen Boden einer nahezu 600-jährigen Tradition steht. Alle, die an unserem sehr breiten Angebot interessiert sind, sind herzlich in den alten Gemäuern willkommen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihre Jolanta Stocks

 

Alte Mühle Detmold Greifvogel bei der Alten Mühle Alte Mühle Detmold