Qi Gong

Qi Gong

 

Qi Gong und Achtsamkeits Meditation

Achtsamkeit
ist die volle Konzentration auf die Wahrnehmung der Sinne. Dabei bedeutet Achtsamkeit,

dass man mit seinen Gedanken, Gefühlen und Handlungen ganz in der Gegenwart ist.

Jeder Augenblick wird voll bewusst erlebt, ohne dass dieses Erleben beurteilt oder bewertet wird.

Ziel

ist es, die Achtsamkeit als eine durchdringende Geisteshaltung im Alltag zu erleben und nicht nur während einer Meditation.

Auf diese Weise ist der Alltag der Raum für ein bewussteres und konzentrierteres Leben.

Qi Gong

ist eine Gesundheitsübung, eine Achtsamkeitsübung, eine Meditation in Stille und Bewegung und stärkt Menschen in ihrer Person,

in ihren Potenzialen und in ihrer Herzensverbindung mit sich und anderen.

Ziel der Sitzungen

ist eine regelmäßige QiGong-Praxis, die dazu ermuntert, sich auch im Alltag kleine „Übungs-Inseln“ zu erschaffen.

Durch die Sensibilisierung des eigenen Körperempfindens werden auch geistige Fähigkeiten gestärkt, wie z.B. Konzentration, innere Ruhe und Gelassenheit. – und vieles mehr.